Sie haben ein Schimmelproblem?
Oder benötigen eine Schimmelberatung?


Direktkontakt
Schimmelberatung Hannover anrufen+49 (0)5130-60 94 373

Richtig Lüften und Heizen
Kondenswasser als Schimmelursache
Leitungsschaden als Schimmelursache
Schimmel im Schlafzimmer
Schimmelsporen in der Wohnung

    Richtig Heizen und Lüften?!

    Beschlagene Scheiben und Schimmel in der Wohnung während der Heizperiode kennen sicher viele. Die Nachlässigkeit des Sommers ist daran mit Schuld. Wie oft lassen wir im Sommer die Fenster auf Kipp und Lüften nicht vernünftig? Dauernd!

    Und in der Heizperiode wird das zum Verhängnis. Restfeuchte kommt aus den Wänden, wir baden oder duschen länger und heißer und Lüften -- ist zu kalt-- .

    Das kann man ja alles machen, aber bitte mit Überwachung, zumindest ein Hygrometer sollte in der Wohnung vorhanden sein. Beschlagene oder angelaufene Fenster sind relativ normal. Die Luftfeuchtigkeit kondensiert an der kältesten Stelle, meistens die Fenster.

    beschlagene Ecke am Fenster als erstes Indiz für zu hohe Luftfeuchtigkeit
    beschlagene Ecke am Fenster als erstes Indiz für zu hohe Luftfeuchtigkeit

    Das hat z.B. den Vorteil, dass man das Wasser einfach wegwischen oder aufsaugen kann. Was aber nicht heißen soll, dass die Fenster EXTRA dafür da wären. Man kann auch aktiv handeln durch richtiges Heizen und Lüften. Diese Prozedur ist zwar anstrengend, aber effizient: Heizung aus, Fenster weit für ca 5 min auf, Fenster zu, Heizung auf, Raum temperieren auf ca 21°C, Heizung zu, Fenster weit auf. Diese Prozedur so lange wiederholen, bis die Luftfeuchtigkeit nicht mehr über 55% steigt. Sollte die Luftfeuchtigkeit dennoch erhöht, also über 60% sein, wäre eine Analyse ratsam.

    Häufig liegt das Beschlagen der Scheiben auch an falsch positionierten Heizungen. Die Heizung ist oft in Nischen unter dem Fenster angebracht. Dies hat den Nachteil, dass die Heizung in der Regel von der Fensterbank komplett oder teilweise verdeckt wird, so dass die warme Luft vom Heizen gar nicht an das Fenster kommt. Dadurch kühlt die Oberfläche weiter ab und es kommt verstärkt zu angelaufenen, beschlagenen Fensterscheiben.

    total verstelltes Fenster mit teils überdecktem Heizkörper
    total verstelltes Fenster mit teils überdecktem Heizkörper

    Die Ursachen der ansteigenden Luftfeuchtigkeit sind ganz verschieden. Zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit tragen Duschen, Baden, Kochen und Backen bei. Aber auch einfach die Anwesenheit von Personen, vielen Pflanzen, Aquarien, Haustieren, in der Wohnung trocknender Wäsche und machmal sogar Luftbefeuchtern haben mit dem Anstieg der Luftfeuchtigkeit zu tun. Die Größe der Wohnung und der Fenster selbst spielt natürlich zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit auch eine Rolle.

    Was also alles beachtet und eventuell geändert werden muss, erkläre ich Ihnen gern vor Ort, nachdem eine Analyse der Wohnung und Bausubstanz stattgefunden hat. 

    Wenn auch Kondenswasser an den Wänden entsteht, sollte schnell mehr geheizt und die Gebäudehülle überprüft werden, da die Gefahr der Schimmelbildung steigt. An den Fenstern gibt es bestimmt schon den einen oder anderen Fleck auf dem Silikon, oder? Am besten die Silikonfuge austauschen und abgelaufenes Wasser trocknen.

    Ein wenig Eigeninitiative ist immer besser als Stress mit Vermietern. Aber denken Sie daran: Schimmel und andere Baumängel sind beim Vermieter anzuzeigen.