Sie haben ein Schimmelproblem?
Oder benötigen eine Schimmelberatung?


Direktkontakt
Schimmelberatung Hannover anrufen+49 (0)5130-60 94 373

Schimmel an der Wand
Kondenswasser als Schimmelursache
Leitungsschaden als Schimmelursache
Schimmel im Schlafzimmer
Schimmelsporen in der Wohnung

    Allgemeines

    Schimmel - was ist das überhaupt?

    Schimmel ist nicht, wie meistens beim Thema Schimmel vermutet, eine Pflanze, sondern gemeinhin ein Pilz, deshalb auch Schimmelpilz genannt. Diese Pilze sind in der Lage, Pilzfäden und Sporen, die sog. Schimmelsporen, auszubilden. Im Anfangsstadium des Wachstums sind die Zellfäden in der Hauptsache farblos und kaum zu erkennen. 

    Schimmel an der Wand
    Schimmel in schwarz, rot, grün und gelb vor dem Entfernen

    Damit der Schimmel sich nun vermehren kann, bildet er die Schimmelsporen, die in den verschiedensten Farben wie grün, blau, grau, schwarz, gelb aber auch rot den Schimmelbefall dann erkennbar werden lassen, meistens als großflächige Schimmelflecken oder auch Schimmelpilzflecken genannt. Temperatur, Nährstoffangebot und Feuchtigkeit beeinflussen das Wachstum der Schimmelpilze in der Wohnung, im Bad und ganz häufig auch im Schlafzimmer. Aufgrund seiner schädigenden Wirkung sollte man den Schimmel so schnell wie möglich entfernen lassen, jedoch erst, nachdem durch einen Gutachter oder Schimmelberater in einem Gutachten oder einer Beratung die Ursache erkannt wurde.

    Schimmel ist gemeinhin als hygienisches Problem zu betrachten und gehört demzufolge nicht in Wohnungen.

    Ist Schimmel in der Wohnung erst einmal entdeckt, ist Eile, aber auch Ruhe geboten. Panik hilft nicht weiter, sondern nur überlegtes Handeln! Es gilt als Erstes, die Ursache für den Schimmelbefall zu ermitteln. Denn nur die frühzeitige Ermittlung der Ursache(n) des Schimmels verhindert einen größeren Schaden an Bausubstanz und Gesundheit.

    Wichtig ist hierbei, dass bei Mietwohnungen der Vermieter sofort informiert werden muss. Dieser sollte sich dann schnellstmöglich um die Klärung des Sachverhaltes kümmern. Gern können Sie Ihrem Vermieter / Ihrem Mieter auch unseren Kontakt vermitteln.

    Den Schimmel als Sofortmaßnahme vom hauseigenen Maler überstreichen zu lassen ist nicht der richtige Weg! Denn die Ursache bleibt weiter unbekannt und die Schädigung kann eventuell erneut auftreten, vielleicht sogar stärker.